Angebote | Training | Welpenprägung


Im Spiel mit gleichaltrigen und souveränen erwachsenen Hunden liegt nahezu alles Lernen, das ein Welpe für sein späteres Leben braucht. Es muss deshalb auch nach der Trennung von der Wurfgemeinschaft mindestens so lange ermöglicht werden, bis ein sicheres Grundkapital des Verhaltens entwickelt ist. Prägung und Spielen hat bis zum Alter von 14 – 16 Wochen schicksalhafte Bedeutung für das spätere Wesen des Welpen.

visual-welpenpraegung

Frühe Erziehung und Sozialisierung vom Welpenalter an ist unerlässlich für die Entwicklung zu einem selbstsicheren Hund, der die täglichen Herausforderungen unseres Alltags souverän und gelassen meistert.

Mit der Teilnahme an den Welpenkursen fördern Sie die artgerechte Entwicklung Ihres Welpen, unterstützen die Gewöhnung an verschiedene Umweltreize und geben ihm die Möglichkeit, in der Kommunikation und im Umgang mit Artgenossen und fremden Menschen sicher zu werden.

Folgende drei Kriterien stehen bei den von doglove durchgeführten Welpenkursen immer im Vordergrund:

  • die Bindung zwischen Mensch und Hund
  • das gegenseitige Verstehen und Vertrauen sowie
  • die Eingliederung in das Menschenrudel

Welpenkurse für Welpen zwischen der 8. und 20. Woche enthalten:

  • Überwachtes Prägungsspiel
  • Spielerische Grundgehorsamselemente wie „Sitz“, „Platz“, „Hier“ und „lockeres an der Leine laufen“
  • Das Durchlaufen eines welpengerechten Parcours über leichte Hindernisse oder verschiedene Untergründe zur Förderung von Balance und Koordination
  • Informationen der Trainer zu Themen wie Erziehung, Ernährung, Haltung, Pflege, Rangordnung, etc.

Mit einer regelmäßigen Teilnahme ( ideal 1-2 mal wöchentlich ) schaffen Sie die notwendigen Voraussetzungen für eine optimale Entwicklung Ihres Welpen!


Preis: siehe Preisliste >